#1

Spielbericht der 1. männer gegen den Vfl Lichtenrade II

in Spielberichte 15.03.2005 12:23
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

tach!

ich werde es kurz machen! wir haben uns gut verkauft und gezeigt, dass wir auch gegen eine solch starke mannschaft wie lichtenrade mithalten können! dieses spiel, auch wenn es knapp verloren wurde, lässt uns positiv auf die letzten aufgaben blicken!

wir fingen konzentriert an und wollten uns nicht wie beim hinspiel (22:36) gleich von anfang an überlaufen lassen! bis zum 4:4 hielten wir uns auch gut im spiel dann kam ein kleiner einbruch, den lira nutzte (5:9, 6:10). doch wir kämpften weiter und verkürzten zum 13.14-halbzeitstand! gerade die schlussphase der 1. halbzeit, in dieser saison schon oft ein problem, sorgte dafür, dass in der kabine nicht viel gesagt werden musste.

auch in der 2. halbzeit bleiben wir auf tuchfüllung. doch ab dem 20:21, kam unser 2. einbruch im spiel, der uns dann leider das genick brach. plötzlch stand es 21:26. doch diesmal gab die mannschaft sich nicht wie beim hinspiel auf, sondern kämpfte weiter und warf sogar noch den anschlusstreffer zum 25:26. doch wer jetzt auf das happyend oft, der muss leider jetzt aufhören zu lesen. die fehlnde cleverness sorgte dafür, dass wir für unser gutes spiel leider nicht belohnt wurden. doch man muss auch sagen, dass lira ja auch eine gute truppe hat und wir uns ja nächstes jahr ja nochmal sehen!

fazit:
es stand wieder eine mannschaft auf dem feld und wir wissen nun auch wieder, dass wir es besser können als wir es gegen HSW Humboldt gezeigt haben. nach dem spiel gegen baumschulenweg haben wir auch das 2. spiel gut bestritten und so macht es auch wieder mehr spaß. ein dank an olaf und herbert, die uns unterstützt haben! besonderer dank natürlich auch wieder an unsere SUPER-FANS! ihr seid inzwischen schon berühmt-berüchtigt!


nach oben springen

#2

RE:Spielbericht der 1. männer gegen den Vfl Lichtenrade II

in Spielberichte 15.03.2005 12:47
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

tach!

dies schrieb lichtenrade auf ihrer seite! ich habe nur das, was das spiel anbelangt rauskopiert:

"So, nachdem der Bildung nun Genüge getan wurde hier noch einiges vom Spiel: Entweder es lag am Licht in der ansonsten sehr schönen Halle, oder wir haben tatsächlich einen unglaublich langsamen Handball gespielt. Unglaublich laaaaaaaangsam! Zwar geriet man nur zu Beginn des Spiels mit einem Tor in Rückstand, doch eine höhere Führung als 2-3 Tore war aus diversen Gründen im gesamten Spiel nicht möglich. Die "diversen Gründe" waren dieselben wie in den letzten Partien: Anstatt gleich in den Anfangsminuten eine Führung auszubauen und mit in die zweite Hälfte zu nehmen wurden leichtfertig Torchancen ausgelassen und immer der komplizierte Weg zum gegnerischen Keeper gesucht. Immerhin hatten wir nicht den sonst üblichen "Zehnte-Minute-Crash", der Spieler und Trainer üblicherweise an den Rand des Wahnsinns bringt. Vielmehr war es ein Auf-und-Ab der Gefühle 60 Minuten lang. Nach einigen guten Angriffen kamen immer wieder - in Ihrer Ausführung fragwürdige – Aktionen, die in Ihrer Konsequenz nur eine minimale 13:14-Führung zur Pause zuließen. Hierbei ein Dank an Martin Golla im Tor, der mit seinen Paraden einen großen Beitrag an dieser Führung hatte....

Nach einer denkwürdigen Halbzeitpredigt (Currywurst, Stephan, immer Currywurst...) ging man mit dem Ziel aus der Kabine, nun aber endlich den Sack zuzumachen – was aber nicht gelang. Zwar wurde Rotation weitestgehend immer auf einer 2 Tore-Distanz gehalten, doch eine wirkliche Sicherheit war nicht im Spiel. In den Schlußminuten versuchte der Gegner noch einmal mit einer Manndeckung die Niederlage zu verhindern, doch in diesem Augenblick hielten dann die Nerven der Zwoten. Alle in allem ein verdienter, aber unnötig komplizierter Sieg. Das Positive: Zum Tabellenmittelfeld besteht nun eine beruhigende Distanz von 5 Punkten, die man am kommenden Sonntag in heimischer Halle gegen die SSG Humboldt weiter ausbauen kann."


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen