#1

Spielbericht 1. Männer gegen SC Charlottenburg

in Spielberichte 10.09.2006 10:11
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Verletzte und Verreiste sorgten dafür, dass wir wieder nicht in kompletter Besetzung antreten konnten. Doch wir gingen engagiert von Anfang an zu Werke. Zumindest was den Angriff anbelangte. Die ersten vier Angriffe wurden konzentriert erfolgreich abgeschlossen. Doch leider sah es so aus, als würden wir die ganze Energie nur in die Offensive legen und in der Defensive uns ausruhen. Daher traf auch der Gegner genauso oft. Bis zur 25. Minute ging es immer hin und her. Keine Mannschaft konnte sich mit mehr als 2 Toren absetzen. Dann folgte ein kleiner Endspurt unsererseits. Konzentrierte Abwehrarbeit und extreme Abschlussschwäche des Gegners sorgte dafür, dass wir mit 16:13 in die Kabine gingen. Sicherlich half in dieser Phase auch, dass der SCC sich durch Undiszipliniertheiten selber schwächte und die Schiedsrichter sicherlich ein wenig für uns pfeifften.

Nach der Pause setzten wir noch einen drauf und dieser 4-Tore-Vorsprung hiel lange. Doch insgesamt fanden wir im Angriff nicht ins Spiel. Die Abwehr machte größtenteils jetzt einen guten Job. Aber die Angriffsschwäche in der 2. Halbzeit sorgte dafür, dass der Gegner sich nach und nach immer mehr zurück ins Spiel kämpfte. Der Knackpunkt war dann, als wir dann 5 Minuten vor Schluss zwei hundertprozentige hintereinander vergaben. Der SCC zog sich daran hoch und kämpfte weiter. Ein, zwei strittige Schiedsrichterentscheidungen zu unserem Ungunsten taten dann noch hier Übriges hinzu. 45 Seknunden vor Schluss war es dann soweit. Wir fingen den Ausgleich. In der Auszeit wurde dann auch klar angesagt, dass der Ball nicht mehr aus der Hand gegeben werden darf. Dies gelang zwar, jedoch nicht das Tor. So endete das Spiel mit 25:25.

Fazit:
Nach dem Spiel folgte ein großes Lob des Gegners, die es genauso sahen wie ich: Es war für uns ein Punktverlust! Doch immerhin war der SCC letztes Jahr Dritter der Landesliga und hat sich auch dieses Jahr wieder viel vorgenommen. Insgesamt war es ein sehr schön anzusehendes Handballspiel, da alles dabei war. Besonders der Kampf stand bei beiden Mannschaften ganz oben auf dem Plan und keiner wollte das Spiel verloren geben. 9 geworfene Tore in der 2. Halbzeit sind jedoch stark verbesserungswürdig. So kann man Spiele nicht gewinnen. Erst recht nicht, wennd er gegnerische Torwart eigentlich ein Feldspieler ist. Lobenswert sind die nur 25 Gegentore. Nachdem die Abwehr zunächst nicht stand, verbesserte sie sich sehr und der Einsatzwille war deutlich zu sehen. Aber anscheinend geht bei uns immer nur eins. Entweder Abwehr oder Angriff.

DANKE an die Fans, die mal wieder klar in der Überzahl waren! Ihr hättet einen Sieg verdient gehabt.

Doch einen ganz besonderen DANK möchte ich (da spreche ich sicherlich für die ganze Mannschaft) an Leif loswerden! Er hatte ein Karte für die 1. Reihe bei Dieter Nuhr. Doch anstatt dorthin zu gehen, unterstützte er die Mannschaft vorbildlich und war mal wieder der beste Torschütze (7) aus dem Feld heraus. Sowas nenne ich Teamgeist und Einsatzwillen! Vielleicht nehmen sich ein paar andere Spieler daran mal ein Beispiel!

Ciao


nach oben springen

#2

RE: Spielbericht 1. Männer gegen SC Charlottenburg

in Spielberichte 11.09.2006 21:44
von Leif
avatar

ES hatte mich sehr gefreut bei diesen Spiel dabei gewesen zu sein , ein's der besten 1.Männer-Spiele in diesen Jahr , so sehe ich es jedenfalls , na klar hätten wir durchaus gewinnen können und müssen , aber da uns 2.Hälfte die Ideen im Angriff ein wenig ausgingen , war es sogar , ein gerechtes Ergebnis . Wir haben noch nicht mal den Anfang verschlafen , wie wunderlich !!, zu mal sich sich SCC schon warm lief , in Armee-Stärke (geschätzte 25 Mann ), während dessen wir noch einparkten ! Ich ahnte Fürchterliches , doch dann konzentriert gegen ein komplettes , gut eingespieltes Team sahen wir streckenweise selbst wie der Favorit aus , war doch wunderbar , dass jede Mannschaft in so engen Partien noch eine Chance erhält , so ist der Handball , nur wir müssen in anderen Begegnungen genauso dran bleiben und darauf hoffen !! Da Turnsport nie komplett gegen uns spielte , der beste und fairste Gegner zugleich seit langer Zeit , ein Spiel ohne viel 'rumgegurke ', ohne Zufallstore , dass hat doch nun am Samstagabend Spass gemacht - in diesen Sinne - herzlich willkommen in der Landesliga - bis Mittwoch - kann auch schon wieder laufen - Leif
P.S. Zu nörgeln gibt's ja immer was , aber eigentlich auch mal ein gute Schiedsrichter-
leistung , man muss es mal erwähnen , bevor es wieder vergisst !!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen