#1

2. Turniersieg in 8 Tagen

in Lob und Kritik 27.08.2006 19:43
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge
Tach!

Damit musste man nicht rechnen, nachdem wir morgens mit nur 8 Feldspielern dastanden. Dafür waren aber 4 Torwarte da, von denen dann zwei bei der 2. Männer aushalfen.

Beim ersten Spiel merkte man dann mal wieder unser Problem mit Spielen am Sonntagmorgen. So taten wir uns sehr schwer gegen den Ligakonkurrenten TSC Berlin und gewannen das Spiel nur knapp mit 13:10. Schuld waren die Abstimmungsprobleme in der Abwehr und die extrem schlechte Ausbeute bei den Torwürfen. Darüber wurde auch gleich nach dem Spiel gesprochen und man wollte es im 2. Spiel besser machen.

Da folgte dann ProSport als Gegner. Auch hier haben wir am Anfang nicht viel zustande bekommen, was aber auch an der gegnerischen Mannschaft lag, die das Spiel sehr verschleppte. So stand es nach knapp 13 Minuten nur 3:3. Dann kam auch noch eine schwere Verletzung von Oli dazu. Für ihn war das Turnier damit beendet. Da David dann auch noch etwas kränkelte, mussten die restlichen 6 Mann den Rest des Turniers durchhalten. Doch erstmal musste man das Spiel bestreiten und das funktionierte dann auch sehr gut. Die Abwehr stand und man nutzte die immer häufiger auftretenden Fehler des Gegners. Am Ende sprang dann ein klares 18:6 heraus.

Nach knapp 2 Stunden Pause, die auch nötig waren, folgte das erste Derby gegen die 3. Männer. Nachdem es am Anfang noch sehr ausgeglichen war, setzten wir uns durch eine immer besser funktionierende Abwehr langsam ab. Nach 30 Minuten stand es dann 20:15 für uns. Doch muss man sagen, dass auch der 3. Männer einige Spieler fehlten.

Im letzten Spiel folgte dann das zweite Derby. Die letzten Jahre haben wir gegen die 2. Männer immer verloren. Doch diesmal kam es nicht annähernd dazu. Die 1. Männer spielte gleich sehr konzentriert in der Abwehr und konterte von Beginn an den Gegner aus. Da war dann auch schnell klar, wer das Spiel gewinnen wird. Am Ende setzten wir uns mit 28:14 durch.

Bedanken möchte ich mich bei den Spielern, die am Ende schon ganz schön fertig waren. Thies, Matze P., Daniel, Georg, Jan, René, Eric und Leif! Natürlich wünsche ich von dieser Stelle aus auch den beiden Verletzten/Kranken eine gute Besserung!

DANKE auch an alle Helfer (Kampfgericht, Schiedsrichter), ohne die das Turnier gar nicht gelaufen wäre!

Auch ein großes DANKESCHÖN an Thorsten Röder, der einen Superjob als Turnierleiter gemacht hat! Genauso will ich mich auch noch bei Tim für die Planung des Spielplans und bei Poldi für die Organisation der Pokale bedanken!

Ciao

zuletzt bearbeitet 27.08.2006 20:25 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen