#1

Spielbericht des Pokalspiels der 1. Männer gegen HC SCHÖNEBERG 77

in Spielberichte 22.02.2005 09:57
von elkbrain • Very Cool Top Crazy Star User | 112 Beiträge

tach!

ich weiß, es ist schon fast ne woche her, aber lieber später als gar nicht!

die vorraussetzungen:

3 wochen vorherr haben wir grandios mit einer rumpfmannschaft ein sehr beachtliches unentschieden gegen die gleiche mannschaft herausgeholt! diesmal waren sogar 2 spieler mehr als erlaubt anwesend! der einzige, der nicht unbedingt weiterkommen wollte war ich, der trainer!

wir fingen auch konzentriert an und spielten gar nicht so schlecht. doch trotzdem lagen wir schnell mit 2:8 bzw. 3:9 zurück! moment mal, nicht schlecht gespielt? ja, wir sind bloß nicht mit dem handballzauber am ball klargekommen! viele bälle fielen beim pass auf die füße oder landeten im aus! dies brach ins bis dahin das genick! es folgte natürlich die auszeit und diese brachte viel! in kürzester zeit kamen wir auf 10:11 ran und gingen sogar kurz vor der halbzeitsirene mit 15:10 in führung! doch die klaren anweisungen von außen wurden mal wieder nicht befolgt und es viel kurz vor ende der ersten halbzeit noch der ausgleich!

wir starteten in die 2. halbzeit noch konzentrierter und führten sogar zwischendurch mit 3 toren (24:21)! doch anstatt dann acuh mal ein wenig ruhiger und cleverer zu spielen, verspielten wir in nihct mal 2 minuten diesen vorsprung, ohne vorne einen torwurf zu haben! ein technischer fehler folgte dem anderen! doch wir spielten weiter und wurden dann böse geschwächt! eine nicht gerechtfertigte, wenn auch ziemlich dumme, rote karte gegen thomas brachte einen kleinen bruch rein! außerdem mussten wir fast die komplette 2. halbzeit auf jan verzichten, der wieder einmal mehrere wochen wegen einer schulterverletzung ausfallen wird! doch bis zum schluss hatten wir es in der hand! 30 sekunden vor schluss nahm die gegnerische trainerin die auszeit und wir stellten auf manndeckung um! es wirkte und wir eroberten sofort den ball! leif traf zum 30:30 und alle machten sich für die verlängerung bereit! doch eine sehr pinkelige 2-minutenstrafe gegen alessandro brachte uns nun in unterzahl! dann wurde mal wieder die anweisung von außen komplett ignoriert und es folgte eine weitere sehr dumme strafe für leif! schöneberg war natürlich stark genug und spielte diese 2-mann-überzahl erfolgreich aus und machte 3 sekunden vor dem ende den siegtreffer zum 30:31 gegen uns!

fazit: die mannschaft hat mich mit ihrem siegeswillen schnell rumgekriegt und dafür gesorgt, dass ich wieder zu heiß war und deswegen nun 5 € in die mannschaftskasse für 2 minuten meckern zahlen dürfte! sollte dieser kampfgeist und dieser zusammenhalt bis zum schluss durchgehalten werden und die spieler genauso ehrgeizig in der meisterschaft sein, dann sollte der klassenerhalt kein problem werden! doch dafür müssen auch weiterhin alle zum spiel und besonders beim training erscheinen! jedoch das größte problem bleibt immer noch, dass die anweisungen von draußen manchmal ignoriert werden und man selber der held sein will! es tut mir in der seele weh, dass ich bisher immer echt hatte und die spieler deswegen es auf die harte tour lernen müssen! (dies soll nicht großkotzig klingen, sondern wurde mir auch von einigen spielern und dem co-trainer bestätigt!) schade ist auch, dass schöneberg nun im viertelfinale auf einen stadtligisten (NARVA II) trifft! dies wäre natürlich eine schöne gelegenheit gewesen, sich fürŽs FINALFOUR zu qualifizieren! nichts desto trotz können wir mit der pokalsaison mehr als zufrieden sein! wenigstens hatten wir da einmal die nase gegenüber den 1. frauen vorne!

ciao
CARLO


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen