#1

Spielbericht der 1. Männer gegen SG GM/BTSV 1850

in Spielberichte 09.04.2006 17:01
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Endlich tritt die 1. Männer mal (grötenteils) so auf, wie ich es von ihr verlange!

Schnell gingen wir mit 4:0 in Führung und fingen nach über 7 Minuten den ersten Gegentreffer. Nach über den 10 Minuten den zweiten! Doch dann fing die Mannschaft an, die Abwehrarebit zu vernachlässigen und vorne die Bälle sinnlos aus der Hand zu geben! So setzten wir uns nie mit mehr als 6 Toren ab und fingen mit der Halbzeitpausensirene noch das 11:16!

In den ersten 4 Minuten der 2. Halbzeit ließen wir wieder zuviele Treffer der Gegner zu und ich wollte gerade die GRÜNE legen. Doch die Mannschaft fing sich und baute den Vorprung auf 8 Tore aus. So war der Gegner gezwungen, die Auszeit zu nehmen, doch bewirkte das wenig! Wir wechselten kräftig durch und die Frische der Mannschaft sorgte dafür, dass wir Gutsmuths in der eigenen Halle mit 35:23 schlugen und somit weiterhin alles in der eigenen Hand haben!

Fazit:
Natürlich kann ich mit den 23 Gegentoren überhaupt nicht zufrieden sein! Doch immerhin wurde nach vorne mehr als konzentriert gearbeitet. Es kam nie der Gedanke an einer Niederlage auf.

Bedanken möchte ich mich auch wieder diesmal bei unseren fantastischen Fans! Während der ganzen Saison kann man eigentlich alle Spiele als Heimspiele bezeichnen! Dank Euch haben wir auch 9 Siege in fremden Hallen eingefahren und hoffentlich geht das in der nächsten Saison genauso weiter!? Aber da brauche ich mir eigentlich gar keine Sorgen machen!

Ciao

PS.: Das war wohl die fairste Begegnung der 1. Männer in den letzten 8 Jahren. Wir haben nur 3 gelbe Karten und nicht eine 2-Minuten-Strafe bekommen! WAHNSINN!


nach oben springen

#2

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen SG GM/BTSV 1850

in Spielberichte 10.04.2006 10:44
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Dies schrieb Gutsmuths zu dem Spiel:

"08.04.2006 Keine Chance gegen Rotation Prenzlauer Berg

Am Freitagabend verloren wir deutlich gegen die starke Mannschaft von SG Rotation Prenzlauer Berg. Uns war schon vor dem Spiel klar, dass wir hier nichts gewinnen können - zuviele wichtige Spieler haben gefehlt (Malte, Max, Chris und kurzfristig noch gesundheitsbedingt Mike und Stefan). Wir mußten also ohne unsere Linksaußen und Mittespieler auskommen. P´Berg trat mit einer vollen Bank an und lies von Beginn an keinen Zweifel, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen. So stand es nach der Anfangsphase schon 3:8 gegen uns. Mit 4 Pfostenwürfen in den ersten 10 Minuten hatten wir auch ein wenig Pech, was allerdings an der Dominanz des Gegners nichts verändert hätte. Zunehmend konnten wir aber speziell in der Abwehr uns besser auf den Gegner einstellen und so kamen wir auf 10:13 heran. Durch eine 2-Minuten-Strafe gegen uns und eine offensive Spielweise von P´Berg kam es in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit zu einigen Fehlpässen, die der Gegenr ausnutzte und somit mit 16:11 in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Halbzeit erhöhte P´Berg das Tempo und konnte auf 26:16 davonziehen. In der Abwehr standen wir zu passiv und vorne machte sich das Fehlen unserer Mittespieler sehr bemerkbar. Am Ende gewann SG Rotation Prenzlauer Berg mit 35:23 auch in dieser Höhe verdient.

SG Rotation Prenzlauer Berg hat sich sehr stark präsentiert und würde vollkommen zu Recht auch aufsteigen. Auffallend war auch, dass das Spiel sehr fair war - der Gegner verzichtete diesmal auf versteckte Fouls (was sie auch gar nicht nötig hatten). Der Schiedsrichter hatte keine Probleme mit dem Spiel und bot eine sehr gute Leistung. Bei uns boten Gereon, Christoph und Thomas I eine gute Leistung. DER TRAINER "

Ciao


nach oben springen

#3

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen SG GM/BTSV 1850

in Spielberichte 10.04.2006 18:21
von Leif
avatar

Hallo ! Dem ist ja fast gar nichts mehr hinzuzufügen , dass mit dem fairen Spiel ist mir schon in der 5.Minute beim 7 Meter aufgefalllen , selbst da wurde ich nicht mal unfair vom Ball getrennt und als Olli bei der Ausführung fast das Netz 'durchschoss' hatte glaube ich der Torwart , schon ein wenig überlegt , sich wieder umzuziehen , bevor es noch gefährlich wird !! An diesen Tage brauchte man keine vollste Konzentration um einen lockeren Sieg einzufahren und wie den Sonntag zuvor , den Gegner
noch mal kurz am Sieg 'riechen' zu lassen hatte am Freitagabend von uns wohl auch keiner Lust !!
Aber wichtig ausser Auswärtsssiege u.s.w. ist doch - 2006 alle Spiele bisher gewonnen und waren sie noch so schlecht oder 'eng' , kein Pünktchen abgegeben !! So kann es doch hoffentlich weitergehen und das jedes Spiel mit einer neuen 'Startsechs' !! Ich wollte mich im übrigen bei der Anfangsformation auf dem Feld , noch mal entschuldigen , dass ich das Durchschnittsalter so nach oben 'sprengte' , ohne mich lag es locker bei 20-21 und bedanken möchte ich mich bei Martin , der mir da den 'Hut'
immer wieder abnimmt - habe bei Carlo schon frischen Pass (geändert auf max.22 beantragt)!! Nur Martin war nicht nur durch die Altersfrage durcheinander , er hatte das mit der Torwartfrage , die ja am Freitag entschieden wurde , irgendwie falsch verstanden - dementsprechend gestärkt schenkte er am Freitag dem Gegner einige Glücksbälle , dass nahm ihm aber wirklich keiner übel , da Martin diese Saison uns einige Male 'im Spiel gehalten' hatte und grossen Anteil am Sieg hatte !!
Würde mich sehr nächste Saison über ähnlich starken Rückraum freuen , wie am Freitag , die sammt dem 'wiedererstarkten' Thomas mehrere schöne und doch einfache Tore 'einklinkten' und die brauchen wir , um gegen andere Mannschaften nächstes Jahr zu bestehen !!Danke Erik , Olli und Christian war schön euch zuzusehen und bei Sunny habe ich das Gefühl , der will sich noch die letzten Spiele , die Torjägerkrone bei uns holen !!
Schöne Ostern an Alle , 2 Spiele - 2 Siege
Leif


nach oben springen

#4

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen SG GM/BTSV 1850

in Spielberichte 10.04.2006 19:44
von MC • Beginner-User | 6 Beiträge

Hallo Leute
na das sind ja mal tolle Nachrichten! ich freue mich tierisch über diesen Sieg und vor allem in dieser Höhe! endlich mal zweistellig und das noch Auswärts! SUPER!!! Danke an Alle die ausgeholfen haben! ich freue mich schon auf die nächste Saison - in der LANDESLIGA!!!! huch , habe ich es jetzt etwa als erster ausgesprochen!? ich habe in meiner Abwesenheit mich natürlch ausschließlich dem Sport gewidmet und an meiner Kondition gearbeitet. Soll heißen: mehrere Kilometer Fußmarsch am Tag und zur Krönung noch zu Fuß auf den Köllner Dom (509 Stufen oder 98 Höhenmeter) zur Verbesserung der Sprungkraft beim Mittelblock!
dann bis morgen, euer Micha
Ach,so GLÜCKWUNSCH an unsere 2. Männer zum Auswärtssieg. ihr entwickelt euch immer mehr zum Favoritenschreck!!! weiter so.


nach oben springen

#5

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen SG GM/BTSV 1850

in Spielberichte 12.04.2006 01:14
von marc • Very Cool Top Crazy Star User | 160 Beiträge

und warum hast du nicht noch mehr für den mittelblock getan und deine frau getragen?
da sollte der trainer mal eingreifen. so geht das nicht.

bis dann mmarc
----------------------------------------------------

Alle guten Sachen sind drei!!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen