#1

Trainingseinstellung

in Lob und Kritik 22.03.2006 14:09
von Jan • Master-User | 484 Beiträge

Ich möchte mich bei der breiten Öffentlichkeit da draußen entschuldigen, dass ich beim gestrigen Training nicht anwesend war. Besonders aber bei meinen Mitspielern, denen ich erklären SOLL, warum ich denn nicht da war. Brauch ich eigentlich gar nicht machen, da es privat ist und keinem etwas angeht. Da ich aber in den letzten vier Spielen nochmal zum Einsatz kommen möchte, sehe ich mich gezwungen, dies trotzdem zu tun.
Meine Stellungnahme ( Kurzform ):
Meine Lebensabschnittsgefährtin Miriam K. erhielt gestern die freudige Nachricht einer Praktikumszusage. Da dies ein weiterer, für sie sehr bedeutender Schritt in der beruflichen Laufbahn ist, wollte ich das mit ihr gebührend "feiern".
Jetzt haut mir bitte alle ordentlich einen auf den Deckel, teert und federt mich und schließt mich letztendlich aus der Mannschaft aus!!!
Stellt meine Trainingseinstellung in Frage oder schmunzelt einfach nur über diesen Beitrag. Für mich steht jedenfalls fest, dass es auch noch wichtigere Sachen im Leben gibt, als diese runde Pille!
Tut mir leid für diesen sinnlosen Beitrag, aber ich SOLLTE Stellung beziehen. Dies ging nur auf diesem Wege, da ich am Donnerstag ebenfalls nicht zum Training gehen kann, da ich eine schulische Veranstaltung habe. Sorry, die kann ich leider nicht absagen.
Ich hoffe ich darf Euch am Samstag, Sonntag oder nächsten Dienstag wieder unter die Augen treten?!

Hochachtungsvoll, Herr G.!


nach oben springen

#2

RE: Trainingseinstellung

in Lob und Kritik 23.03.2006 09:53
von Dem Handballgott sein Grab! • Master-User | 267 Beiträge

Ich glaub, dass die Aufforderung deiner Mitspieler nicht darauf beruht, dass sie deine Trainingseinstellung in Frage stellen, sondern dass sich am Dienstag alle gefragt haben wieso Rene nix von der Kiste wußte, die er mitbringen sollte. Du hattest Sonnatg in der Kabine jedenfalls freudestrahlend verkündet: "Jungs, am Dienstag bringt Rene ne Kiste mit!!" Da haben wir uns alle drauf verlassen - bis auf Rene.
Der Punkt ist, wenn wir das vorher gewußt hätten, dass Dienstag kein Bier beim Training ist, wären wir doch alle nicht gekommen! So hat sich die Truppe von ihrem Ex-Käpt'n ein wenig hinters Licht geführt gefühlt. Glaub ich....
Aber wenn du dafür am Dienstag die Kiste mitbringst, die du Rene aufschwatzen wolltest, können wir alle sagen: "Schwamm drüber!" Dann darfst du vielleicht bei den nächsten Spielen wieder mitspielen. Aber das ist eine Trainerentscheidung....
So, und jetzt feiert mal schön Miris Praktikumszusage. Herzlichen Glückwunsch von mir und bis die Tage!!


nach oben springen

#3

RE: Trainingseinstellung

in Lob und Kritik 23.03.2006 15:06
von Leif
avatar

Hallöchen Daniel , hallo 9:53 Uhr , ich hab' gedacht , da scläft noch alles , was in
Friedrichshain wohnt !! Ach Quatsch , bestimmt grad erst nach Hause gekommen und zu früh zum schlafen , oder ??
Bitte Jan , so förmlich ?? Obwohl wenns dir richtig wichtig gewesen wäre , dann doch bitte nächstes Mal persönlicher , die Adressen hast du doch , oder soll Tommek sie dir noch mal ausdrucken !!War ein Scherz natürlich , nur was du dir wünschst doch wohl auch , denkst du wirklich Krause lässt dich die letzten 4 Spiele noch mal auf 'Pole Position' ?? bis heute oder morgen - Leif


nach oben springen

#4

RE: Trainingseinstellung

in Lob und Kritik 23.03.2006 18:22
von cindy • Very Cool-User | 19 Beiträge

hallo jan,

herzlichen glückwunsch an deine LEBENSABSCHNITTSGEFÄHRTIN!!!
warum sagst du nicht einfach Frau o Miri!!!???
dieses wort ist doch nicht mehr im trend
freu mich für miri!!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen