#1

Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 13.03.2006 20:59
von Fred
avatar

Erneuter Rückschlag für 1. Frauen beim Schlusslicht EBT – 2. Team hingegen siegt wiederum souverän und kann vorübergehend die Tabellenführung übernehmen

EBT - Rotation I.....28:23 (13:12)
EBT III - Rotation II.....17:23 (5:10)


Der Anfang wurde leider völlig verschlafen und man geriet so schnell ins Hintertreffen (0:3/5.,3:8 /15.). Danach konnten sich die Damen ein wenig fangen und endlich dagegenhalten (6:8/20.), doch das war ein hartes Stück Arbeit. Zur Halbzeit hatte man sich schließlich bis auf ein Tor (12:13) herangearbeitet und konnte wieder Hoffnung schöpfen.
Doch die zweite Hälfte begann trotz aller guten Vorsätze wiederum miserabel und es stand schnell 12:16 (35.). Bis zur 45. Minute konnte man noch auf Tuchfühlung bleiben, doch dann brachte ein Zwischenspurt der Gastgeber schon die frühe Entscheidung, denn 6 Gegentore in Folge ergaben einen deutlichen 9 Tore Rückstand (16:25/50.). In der Folge galt es nun lediglich darum, das Ergebnis etwas positiver zu gestalten. Bis auf 20:25 konnte das Team verkürzen, doch mehr war an diesem Tag nicht drin. Am Ende stand eine ernüchternde 23:28 Niederlage. In den letzten beiden Spielen sollte nun mindestens noch ein Sieg erkämpft werden, um den guten 5. Platz zum Saisonende halten zu können. Noch mal kämpfen Mädels!

Auch die 2. Mannschaft begann mit einem schnellen 0:3 Rückstand, ganze 10 Minuten gelang kein Tor, so war das nicht geplant. Doch dann konnten unsere Mädels zum Glück den Schalter umlegen und fanden zu alter Stärke zurück. Ein 5 Tore Zwischenspurt brachte die 5:3 Führung (20.), doch blieb EBT bis zum 6:5 noch dran. Ab der 25. Minute gab es aber kein Halten mehr und unsere Damen erhöhten bis zur Hälfte auf 10:5, schon eine kleine Vorentscheidung? Darauf gab es gleich nach der Pause die klare Antwort, denn unsere Mädels spielten nun wieder so selbstbewusst und souverän auf, dass EBT nicht mehr gegenhalten konnte. Schon in der 50. Minute betrug der Vorsprung 10 Tore (16:6), der sicher auch noch hätte ausgebaut werden können. Unser Team nutzte nun aber die Möglichkeit, um munter durchzuwechseln und auf vielen Positionen etwas auszuprobieren. Dennoch konnten die Mädels auch weiterhin das Spiel dominieren und den Vorsprung halten (22:12/50.), was für die Ausgeglichenheit und mannschaftliche Geschlossenheit unseres Teams spricht. Am Ende gab man EBT noch die Möglichkeit etwas zu verkürzen (22:16), doch der Sieg drohte nie in Gefahr zu geraten. Nach dem 7. Sieg in Folge stehen die Mädels nun tatsächlich als Spitzenreiter auf Platz 1! Nun erwartet die Mannschaft am kommenden Sonntag im Top Spiel das Team aus Rehberge. Hier hat man noch eine Rechnung offen und ein Sieg würde beste Chancen auf diesen 1. Platz auch zum Saisonende bedeuten, denn dann reicht am letzten Spieltag bei Humboldt schon ein Unentschieden. Also dann, volle Pulle angreifen, ihr habt es drauf!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen