#1

Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 27.02.2006 20:32
von Fred
avatar

Beide Frauenteams fegen die Damen von Eintracht nacheinander aus der Halle

Rotation I - Eintracht..............40 : 22 (14 : 10)
Rotation I I - Eintracht I I I.....31 : 8 (12 : 4)

Nach dem enttäuschenden Ergebnis der Vorwoche wollte die 1. Mannschaft mit einem Sieg den guten Platz im Mittelfeld wieder festigen. So drückten unsere Mädels von Beginn an aufs Tempo und gingen rasch klar in Führung. Es wurde schell deutlich, dass Eintracht an diesem Tag (zugegeben auch stark ersatzgeschwächt) nicht viel entgegenzusetzen hatte, erst recht, nachdem die gefährlichste Spielerin durch Manndeckung aus dem Spiel genommen wurde.
Dass das Spiel nicht schon zur Halbzeit entschieden war, lag einmal mehr an der nur ungenügenden Chancenverwertung in Hälfte 1 (es mögen wohl um die zehn 100%er gewesen sein, die nicht genutzt werden konnten). Dennoch nahm man 4 Tore Vorsprung (14:10) mit in die Kabine.
In der zweiten Hälfte ging dann alles recht schnell, denn unseren Damen gelang es jetzt endlich, die sich bietenden Chancen konsequent zu verwerten. So wurde der Vorsprung Tor um Tor ausgebaut und alle Spielerinnen konnten Selbstvertrauen tanken und sich in die Torschützenliste eintragen. Eintracht hingegen begann förmlich einzubrechen und resignierte mit zunehmender Spieldauer immer mehr, insbesondere die Torfrau, der die Bälle nur so um die Ohren flogen, konnte einem leid tun. Unser Team hingegen ließ nicht locker und spielte trotz der deutliche Führung mit vollem Einsatz weiter und fuhr einen schnellen Angriff nach dem anderen. So brachten sie es fertig, sagenhafte 26 Tore im zweiten Abschnitt zu erzielen, kaum zu glauben. Bleibt zu hoffen, dass unsere Mädels den Schwung mitnehmen und auch bei EBT (9.) endlich mal wieder den zweiten Sieg hintereinander einfahren können. Viel Glück!


Ähnlich verlief das Spiel unserer 2. Mannschaft. Obwohl klar überlegen konnte man sich bis zur 10 Minute (4:2) noch nicht entscheidend absetzen (Mal raten? Na sicher – es waren mal wieder die Großchancen, insbesondere das Torgehäuse hat stark gelitten…). Doch dann gingen unsere Damen konzentrierter ans Werk, 6 Tore in Folge zum 9:2 (20.) waren der Lohn. Kurz vor der Halbzeit ließ man ein wenig locker, so dass die Führung nur noch leicht ausgebaut werden konnte (12:4), sicherlich so um die 8 Tore zu wenig.
Das wollte man in Hälfte 2 nun unbedingt besser machen und so legte das gesamte Team noch mal eine Schippe drauf. Nach kurzem nervösen Beginn liefen dann alle so richtig heiß und Eintracht wurde förmlich überrollt. In der 40. Minute betrug der Vorsprung bereits 13 Tore (18:5). Eintracht gelang es nur noch sporadisch dagegenzuhalten, zu überlegen und voller Spiellaune waren nun unsere Mädels, die jetzt unbedingt zum ersten Mal die 30 voll machen wollten (übrigens Nicki: Kuuuuuchen?! – Ach ja, da war ja auch noch die 1., wer hatte denn die 30 und die 40 voll gemacht, mal überlegen???). Und so fielen die Tore im Minutentakt (23:6, 50./28:8, 55.), am Ende betrug der Vorsprung satte 23 Tore. Da kann man nur gratulieren: 6. Sieg in Folge mit 148:64 (+84), das sieht schon recht souverän aus.
Doch jetzt geht es erst richtig um die Wurst. Mit nur einem Punkt Rückstand auf die Tabellenspitze folgen nun drei echte Endspiele um Platz 1 gegen EBT (4.),
Rehberge (1.) und Humboldt (2.). Hier wird sich zeigen, wie stark unsere Mädels wirklich sind (ziemlich stark, wetten?). Also dann, volle Pulle und Konzentration für die kommenden schweren Spiele, wir zählen auf euch!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen