#1

auswärtsspiel gegen preussen

in Regionalliga mA-Jugend 20.02.2006 15:07
von cindy • Very Cool-User | 19 Beiträge

hallo jung´s und mädel´s,

ich habe heute die ehre meinen ersten spielbericht zu schreiben.
(marko hat mich darum gebeten!!!)

also das allerwichtigste, DIE JUNG`S HABEN GEWONNEN!!!!

ABER:wie marko schon im vorfeld zu mir sagte, es wird ein schweres spiel,
die jung´s von preussen haben nichts mehr zu verlieren, die geben alles und
werden es uns schwer machen die 2 punkte zu holen.

und so fing es auch an , die ersten 15 min. waren wir immer mit 2 toren im rückstand
( 2-0;4-2;5-3;6-4) die abwehr stand nicht sehr gut, der gegner hat einfache tore gemacht.
aber nach 15 min. waren die jung´s dann endlich warm und glichen 6-6 aus und gingen verdient in führung.
die abwehr stand ( in meinen augen jetzt sehr gut) die jung´s haben schnelle und leichte tore gemacht. dank christian´s größe konnten sie einfache tore machen (da die jung´s von preussen recht klein waren (sind))
es folgten schnelle tore( 6-8,8-10,8-14,9-17).
die jung´s von preussen wurden jetzt immer ruppiger, in der ersten halbzeit folgten 4 hinausstellungen,
( unsere jung´s hatten keine)aber es waren viel zu wenige!
die schiris haben viele versteckte fouls nicht gesehen oder wollten sie nicht sehen!!!!
die schiedsrichterleistung war bis zur halbzeit auf beiden seiten kein glanzstück!!!
halbzeitstand 10-18 für rotation!!!
die 2 halbzeit fing so an wie die erste, zwar folgte ein sehr schelles tor nach 14 sekunden, aber
dann ließ die konzentration wieder nach, die abwehr war zu lässig, es folgte unsere erste 2 min. strafe.
preussen kam bis auf zwei tore heran (15-20)
die schiris waren sich jetzt überhaupt nicht mehr einig, eindeutige 2 min.
strafen und 7 m wurden nicht gegeben,es folgten auf beiden seiten hinausstellungen, leider auch eine rote karte für sanny ( voß). es war leider ein sehr unglückliches foul es bestand auch keine absicht( sanny berührte mit seiner hand, den gegner im gesicht). naja die schiris sahen das anders und wollten unbedingt mal wieder eine
rote karte ziehen!!!es waren jetzt noch 17 min. zu spielen, aber die jung´s wollten hier siegen,dass merkte man jetzt auch wieder.
die abwehr stand. die konzentration war wieder da und es fogten wieder viele und schöne tore!!!
unser vorsprung wuchs (15-21,16-23,17-27,20-30,23-33).
michi unser B-jugendlicher hat zwei sehr schöne tore am kreis geworfen ( er war über glücklich).
der zweite B-jugendliche immo dürfte dann auch noch ins tor ( premiere), er war zwar nervös, dass konnte man sehr gut erkennen,aber er hat zwei gute torchancen von preussen gehalten!!!
unsere jung´s haben das spiel 23-35 gewonnen, es war kein sehr schönes spiel, aber wir haben verdiente 2 punkte.
hinausstellungen preussen 8, rotation 4; bester spieler mit 10 toren christian, krause 5 tore, david-sanny u eric
je 4 tore, oli u sivio je 3 tore und michi 2 tore!!!
glückwunsch von mir, aber gegen tegel muss mehr gekämpft werden!!!

ps. hoffe der spielbericht ist ok ( ist mein erster) also habt nachsicht mit eurer kritik!
cindy



nach oben springen

#2

RE: auswärtsspiel gegen preussen

in Regionalliga mA-Jugend 20.02.2006 16:35
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Der Bericht ist doch super! Vor allem, sehr ausführlich! Vielleicht solltest Du ab sofort von allen Spielen die Berichte schreiben, die Du gesehen hast! Dann bekommst Du den Job der PR-Managerin!?! Denn man leist es sicher immer aus den Berichten von Marko und mir heraus, dass da auch zuviele Emotionen dabei sind! Daher wird da nie ein richtig objektiver Bericht zustande kommen. Wir sind da beide immer zu negativ und sehen manche Sachen als Trainer immer etwas anders! Kannst Dir das ja mal überlegen! Ich wäre dafür, da ich Deinen Bereicht gut finde!

Ciao


nach oben springen

#3

RE: auswärtsspiel gegen preussen

in Regionalliga mA-Jugend 20.02.2006 18:16
von kaja • Master-User | 233 Beiträge

Also ich finde den Bericht auch gut, man kann nachvollziehen, was da so los war. Auch, dass es offensichtlich auch bei der A "seltsame" Schiedsrichterentscheidungen gab. Was die Emotionen anbetrifft, muß man sich ja sehr zusammenreißen. Nach dem Spiel der 1. Männer am Sonnabend gings ja noch, aber was wir gestern erleben mußten...Hätte ich gestern was zum Spiel der 1. Frauen geschrieben, hätte ich wohl heute nicht nur eine Klage am Hals. Aber ich weiß nicht, wie es nächste Woche wird, wo uns eben dieses Duo wieder (ver?)pfeifen wird...Und wie Micha schrieb, diese Arroganz. Ich frage mich nur, worauf die sich was einbilden, auf ihre Leistungen - geht ja nicht. Ich weiß nur eins, hätten sich meine Söhne je so benommen, die hätten nicht nur einen Satz heißer Ohren bekommen. Aber was soll´s, wir müssen mit solch miesen Tagen leben. Den Mädels kann man jedenfalls keinen Vorwurf machen. Wer sie kennt, weiss, dass sie gekämpft haben bis zum Abpfiff. Und darauf sollten wir Rotationer stolz sein. Und die Punkte holen sie sich schon noch, wenn die Bedingungen regulär sind. Und darauf: Kopf hoch!


nach oben springen

#4

RE: auswärtsspiel gegen preussen

in Regionalliga mA-Jugend 20.02.2006 19:16
von cindy • Very Cool-User | 19 Beiträge

die schiris waren wohl das ganze wochenende bei den rotationspielen sch...!!!!
unsere jung´s und mädel´s hatten ja richtig pech!!!
das ging ja freitagabend bei den 2 männer schon los!!!
es ist einfach nur traurig!!!aber irgendwann müssen wir ja mal glück mit den schiris haben!!???




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen