#1

Spiel 1.Frauen gegen Friedenau

in Spielberichte 20.02.2006 11:16
von Micha
avatar
Halte mich sonst hier im Forum zu meiner Mannschaft zurück und möchte auch Fred`s Spielberichten nicht vorgreifen, habe aber einige Anmerkungen zu unserem gestrigen Spiel: Ich möchte der Mannschaft ein Riesenkompliment machen für Ihre kämpferische Einstellung und zeitweise waren auch spielerisch gute Ansätze zu sehen. Wer nicht da war und nur das Ergebnis (21:28) sieht, kann nicht wissen, daß noch 8 Minuten vor Schluß alles möglich war (20:22). Leider habe ich mich durch nicht nachvollziehbare Schiedsrichterentscheidungen aus der Fassung bringen lassen und möchte mich dafür bei der Mannschaft entschuldigen. Ob sie von mir oder auch durch die Schiedsrichter verunsichert wurde, kann man jetzt nicht mehr sagen. Fakt ist, daß es eine Zumutung ist, was sich einige Schiedsrichter erlauben. Und das betrifft ja nicht nur unsere Spiele (siehe 1.Männer) und zieht sich über alle Ligen (selbst einige A-Jugendspiele in der Regionalliga waren von den Schiedsrichtern nicht überzeugend, um es vorsichtig auszudrücken). Zur fachlichen Inkompetenz kommt bei einigen noch eine unerträgliche Arroganz und viele haben ja selbst nie Handball gespielt. Nicht das man mich als schlechten Verlierer versteht. Ich gratuliere Frohnau zum Sieg und denke, daß sie auch mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden. Und wir haben auch schon Spiele gewonnen, wo die Schiedsrichterleistung katastrophal war. Aber so langsam verliert man die Lust am Handball und es kann ja auch nicht Sinn der Sache sein, daß einem die eigenen Spielerinnen leid tun, die verschaukelt werden, von Leuten, die einen Stundenlohn von 15€ haben und diesen in der freien Wirtschaft zurückzahlen müßten. In den letzten 2 HIB`s waren seitenweise Berichte vom Schiedsrichterausschuß. Ich hoffe, daß das mittelfristige Ziel, über Quantität an Qualität zu kommen, erreicht wird. Denn indirekt sind wir auch nicht ganz schuldlos: bei 9 gemeldeten Mannschaften müßten wir als Verein eigentlich auch mindestens 6 Schiedsrichter melden, haben aber nur 2 und müssen darum für die laufende Saison 160€ "Schiedsrichtermindermeldungsstrafe" bezahlen. Wir sollten also auch in unseren Mannschaften sehen, ob wir nicht Leute für diesen "Job" finden und zur Erhöhung des Niveaus bei dieser sicher nicht leichten Aufgabe beitragen. Über zahlreiche Unterstützung am Sonntag um 14 Uhr (gegen Eintracht Berlin) in der Max-Schmeling-Halle (!) würde ich mich und die Mannschaft freuen.

zuletzt bearbeitet 20.02.2006 12:24 | nach oben springen

#2

RE: Spiel 1.Frauen gegen Friedenau

in Spielberichte 20.02.2006 13:02
von Jan • Master-User | 484 Beiträge
Wenn man Dich kennt Micha, dann kann man schon erahnen, dass es wieder sehr schlimm gewesen sein muss mit den Herren Schiedsrichtern. Man weiß ja, dass Du ein Sportsmann durch und durch bist und in der Position als Trainer nichts auf die Schiris kommen lässt.
Es ist einfach traurig, dass man am Wochenende sich immer wieder über die schwarzen Männer (und Frauen) aufregen muss. Ich vertrete ja eigentlich die Meinung, dass man froh sein sollte, überhaupt jemanden zu haben der pfeift. Aber dann sollen sie bitteschön auch pfeifen und nicht Spiele entscheiden, oder gar eskalieren lassen. Es ist leider auch festzustellen, dass es immer wieder die Gleichen sind!! Es sind Menschen, die es handballerisch nicht geschafft haben( oder womöglich noch nicht mal gespielt haben ) und sich jetzt scheinbar rächen wollen!? Ich kann es einfach nicht mehr nachvollziehen... Die haben vermutlich die ganze Woche nirgends etwas zu sagen, werden nur gehänselt und können sich dann am Wochenende beim Handball richtig auslassen, und auch mal wichtig sein. Einfach nur traurig...
Aber Rotze lässt sich nicht unterkriegen und wird weiter hart daran arbeiten, seine Ziele zu erreichen.
Im übrigen Micha, ich denke die Ziele der "Ersten" sind klar definiert und auch offiziell!!!

zuletzt bearbeitet 20.02.2006 13:21 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen