#1

Spiel 1. Männer gegen Buckow

in Spielberichte 18.02.2006 20:28
von kaja • Master-User | 233 Beiträge

Obwohl der Gegner alles Negative aus der Kiste rausgeholt hat, was man in so einer miesen Kiste nur finden kann (Schiedsrichter, der nicht nur grobe Rgelverstöße nicht gesehen hat und den Gegner nach einem -endlich- Ausschluß mit 6 Mann weiterspielen ließ, einem gegnerischen Trainer, der nach Ausschluß einen 6. Mann brachte, vielen bösen Fouls usw.), habt Ihr Euch nicht unterkriegen lassen und Jans frühes und Marcos böses Aus gut kompensiert und toll geackert. Dafür Dank! Und zum wirklich verdienten Sieg (für alle, die nicht dabei waren: 27:22) herzlichen Glückwunsch!
Ganz besonders an Marco: Gute Besserung!!!


nach oben springen

#2

RE: Spiel 1. Männer gegen Buckow

in Spielberichte 19.02.2006 01:34
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Ich habe auch nur gutes von der kämpferischen Leistung gehört und gratuliere Euch! Besonders hat es mich gefreut, von Marko zu hören. Leider, dass er sich verletzt hat! Aber vielleicht hat er ja trotzdem wieder Blut geleckt und kommt nach der Genesung (Alles Gute in dieser Hinsicht!) wieder ins Team zurück!?

Ciao

PS.: Der Sieg war wichtig!


nach oben springen

#3

RE: Spiel 1. Männer gegen Buckow

in Spielberichte 19.02.2006 14:11
von Jan • Master-User | 484 Beiträge
Juten Tach!
Ich möchte als Erstes auch meine herzlichsten Geneungswünsche an Marko richten. Es hat mich sehr gefreut, ihn wieder bei uns auf der Platte zu sehen. Ich kann nur hoffen, dass er bald wieder zurückkehrt. Im Prinzip wurde ja alles schon angesprochen: ein bestens aufgelegter Daniel, ein 20jähriger Martin, der durch's Tor geflogen ist und auch ein Christian, der immer wieder Tempo und Druck erzeugen konnte. Natürlich aber die geschlossene Mannschaftsleistung, die einige Ausfälle ( auch in spielerischer Hinsicht, nicht nur durch Verletzungen ) kompensieren konnte.
Vor allem aber ein riesiges Dankeschön an alle Zuschauer, die den weiten Weg ins beschauliche Neukölln gefunden haben. Es ist schon traurig, was man an einem Samstagabend dort erleben musste. Es gibt halt doch immer wieder eine Steigerung des Unfassbaren!!! Dies fängt beim Schiedsrichter an, und hört bei den gegnerischen Zuschauern auf. Ganz zu schweigen von den Buckower Spielern, dessen Aufgabe es schien, so viel wie möglich Gegner zu zerstören. Jedenfalls hatte dieser Ausflug nicht viel mit Handball zu tun! Unglaublich, dass unsere Spielerfrauen nach dem Spiel auf's übelste beleidigt werden und die Gegner ihre Wrestlingkünste demonstrieren wollten.
Aber egal, wir haben zwei Punkte geholt und die anderen sind ja sowieso genug bestraft! Denn wir konnten nach dem Spiel wieder zurück nach Berlin fahren, die anderen müssen da draußen bleiben!
In diesem Sinne;ROLLE ROLLE!!!

zuletzt bearbeitet 20.02.2006 12:18 | nach oben springen

#4

RE: Spiel 1. Männer gegen Buckow

in Spielberichte 20.02.2006 09:04
von Micha
avatar

An Carlo: Ist nicht jeder Sieg, bei dem noch nicht offiziell ausgesprochenen Ziel, wichtig? Schöne Grüße nach Torino.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen