#1

Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 24.01.2006 17:03
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge
Tach!

Sonntagmorgen, 9 Uhr Spielbeginn, Tino Abi, Pfeiffer nicht in Berlin, Schützi frisch verletzt, Matti, Martin und Marcel länger schon verletzt! Daniel hat verschlafen! Zum Glück half Matze Pieczonka im Tor aus, obwohl er nachmittags mit der A-Jugend noch in Cottbus spielen musste! Alessandro stellte sich auch zur Verfügung, spielte aber nicht! Doch das Schlimmste kommt noch! Der Coach musste selber 30 Minuten ran und zeigte sich von seiner schwächsten Seite!

Wieder einmal war die Anfangsphase durch die Abwerhreihen bestimmt. So war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches erst nach 20 Minuten eine klarere Führung sah. 3 Tore brachten wir zwischen uns und Spandau (10:7). Doch immer wieder schafften wir es nicht, in der Abwehr schnell genug nach rechts zu verschieben und konnten uns daher nie mehr absetzen. Mit dem Halbzeitpfiff fingen wir noch ein Tor und gingen dadurch nur mit 13:11 in die Kabine.

Alle wussten, dass wir uns am Riemen reißen mussten, um nicht den Sieg der Vorwoche als nutzlos dastehen zu lassen! Die Abwehr stand und wir spielten auch vorne konsequent. Auf einmal hatten wir einen 6:0-Lauf und führten plötzlich mit 19:11. Wie immer ließen wir dann ein wenig die Zügel schleifen, doch kam nie der Zweifel am Sieg auf und der Gegner nie auf mehr als 3 Tore (28:25) heran! Endstand: 29:25!

Fazit:
Es war klar, dass wir kein schönes Spiel sehen werden. Doch wie sagt man so schön: Am Ende fragt da keine Sau mehr nach! Also, das Spiel abhaken und die 4 Wochen spielfrei dafür nutzen, alle Wehwehchen auszukurieren! Schön, dass alle eingesetzten Spieler auch mindestens ein Tor warfen.

Ich werde es zwar nie verstehen, aber was ihr Fans da immer wieder auf den Tribünen sucht, bleibt wohl Eurer Geheimnis! Wir sind jedenfalls froh, dass es wieder gut 20 Leute geschafft haben, zu früh am Tag in die Halle zu kommen, um ein paar Männer durch die Halle wetzen zu sehen! DANKE!

DANKE an Schützi, der es geschafft hat, neben der Funktion als Zeitnehmer, auch noch als Statistiker zu fungieren! Man sieht dadurch, dass einfach noch zuviele Fehlwürfe produziert werden! Besonders 100%ige Chancen wurden wieder fahrlässig vergeben!

Ciao

PS.: Tut mir leid, aber Sonntag war ich noch mit in Cottbus und gestern auch den ganzen Tag unterwegs! Genauso wie heute! Die beiden nächsten Berichte werden dann von Spielern kommen!


zuletzt bearbeitet 24.01.2006 17:07 | nach oben springen

#2

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 24.01.2006 18:42
von Dem Handballgott sein Grab! • Master-User | 267 Beiträge

Soooo, da ist er ja! Der Spielbericht. Jetzt kann ich da auch nochmal Stellung zu nehmen....
Dass ich es mit einer so zweifelhaften Leistung zu meiner erster namentlichen Nennung im Spielbericht bringe, find ich ja gar nicht toll. Aber nun ja. Da bin ich ja wohl selbst Schuld. Oder mein Wecker?!? Wie dem auch sei: Da nutz ich doch mal das Forum um mich nochmal kollektiv bei der Truppe zu entschuldigen. Auch wenn ich es ja immerhin noch geschafft hab um Punkt 9h spielbereit zu sein - zu spät ist zu spät. Trotzdem sind die 2 Punkte im Sack und das zählt am Schluß. Außerdem freut sich die Mannschaftskasse, und alle haben jemanden gefunden, der sich wahrscheinlich den Rest der Saison dumme Sprüche anhören darf!!! In sofern hat es ja auch fast etwas Gutes gehabt..... Ach, und Dank an Franzi, meine Mitbewohnerin, die mich netter Weise geweckt hat...Keine Ahnung wieso die Sonntags so früh auf den Beinen ist, aber wenn sie es nicht gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich gar nicht da gewesen....(Ein Schelm, wer jetzt schlimme Sachen denkt!!!!...)
Das Traurigste an dem Spiel ist nur, dass es Humboldt irgendwie geschafft hat Ajax 2 Punkte zu klauen, sonst wären wir jetzt auf dem zweiten Platz. Aber das kriegen wir auch wohl in den nächsten Spielen aus eigener Kraft hin!!!! Oder sieht das jemand hier anders???
In diesem Sinne warte ich auf dumme Sprüche und Rolle, Rolle!!!!!


nach oben springen

#3

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 24.01.2006 19:34
von Jan • Master-User | 484 Beiträge
Is doch jut, Daniel. Du weißt doch am besten, was wir alle trinken. Ich bin mir nämlich sicher, dass Du neben der offiziellen Strafe sicherlich noch das ein oder andere isotonische Sportgetränk gucken lässt!!!
Schon blöd gelaufen mit Humboldt, aber wir werden uns doch nicht an den Anderen orientieren. Die aus'm MV müssen ja noch zu uns in die Halle und wir haben alles in eigener Hand. Wollen wir hoffen, dass alle gesund bleiben und die Verletzten wieder dazustoßen, dann sehe ich dem Rest der Saison recht zuversichtlich entgegen. Auch wenn es mit Sicherheit nicht leicht wird, und jedes Spiel ein Endspiel wird.
Ach ja, an alle: Heute ab 20.15 Uhr könnt Ihr auf ZDF den Halbfinaleinzug der Bayern BEWUNDERN!!!
Also verabschiede ich mich heute mal mit den Worten: FC Bayern, Stern des Südens...

zuletzt bearbeitet 24.01.2006 20:13 | nach oben springen

#4

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 25.01.2006 18:15
von Thomas • Very Cool Top Crazy Star User | 135 Beiträge
Ich möchte mich auch nochmal für die Spielansetzung um 9.00 Uhr bedanken. Da hat man wenigstens etwas vom Tag und wer kann sich schon etwas schöneres vorstellen als Sonntags 8.30 Uhr durch die Halle zu flitzen. Also mir fällt spontan nichts ein. Demenstprechend sind wir auch in das Spiel gegangen, die Stimmung der Mannschaft war am überkochen. Aber was solls wir haben trotzdem gewonnen, in einem bestimmt nicht sehr ansehnlichen Spiel. Zu der Tabellensituation möchte ich sagen das unsere Staffel somit wieder absolut offen ist was die Meisterschafft angeht und ich alles dafür geben werde am Ende der Saison auf der eins zustehen. Mir ist aber auch klar das gerade mal die Rückrunde begonnen hat und noch ein langer und schwer Weg vor uns liegt und wir uns für dieses Ziel keine Fehler erlauben dürfen. Warten wir es einfach mal ab wie es weitergeht. Ich für meinen Teil bin hoch motiviert und werde alles dafür geben.

an Daniel: Morgen Abend nach dem Training würde ich mich über ein Bierchen freuen.


zuletzt bearbeitet 25.01.2006 18:26 | nach oben springen

#5

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 25.01.2006 22:25
von Micha
avatar

Jetzt muß ich doch hier mal das Wort ergreifen und Thomas scharf rügen. Zum einen will er alles geben, zum anderen beschwert er sich, um 08.30 Uhr durch die Halle flitzen zu müssen. Das heißt dürfen, denn als Trainer muß ich (Carlo oder wer auch immer) verlangen können, meine Spieler(innen) nachts um 3 Uhr zum Spiel zu wecken und die sind sofort froh, fit und glücklich Handball spielen zu dürfen, notfalls draußen bei Minus 20°. Sonst sind die Sprüche, hochmotiviert zu sein u.s.w. alles Lippenbekenntnisse.
(Es versteht sich, daß der Trainer vom Bett aus bestimmt, wer das Training leitet.)
Überhaupt nicht verstehen kann ich, zumal als Sportler, daß im Zusammenhang mit Daniel dann noch von Thomas der Zusatz kommt mit Bier trinken. Wenn er alles dem Erfolg unterordnen würde, würde er solch schädlichen, leistungshemmenden Substanzen abschwören und alles Teufelszeug, und sei es weiblich (in diesem Zusammenhang verstehe ich nicht, daß WGs wie bei Daniel überhaupt erlaubt sind), verbannen.
Ein sichtlich irritierter und enttäuschter
Micha


nach oben springen

#6

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 26.01.2006 09:39
von Dem Handballgott sein Grab! • Master-User | 267 Beiträge

Da muß ich dem Micha doch mal beipflichten, Thomas. Alles dem Erfolg unterordnen wollen und sich dann über zu frühe Anfangszeiten beschweren und dann auch noch Bier haben wollen.....Das paßt wirklich nicht zusammen.
Von daher schlage ich vor, dass wenn es heute abend Bier geben sollte, es Becks sein wird. Der Micha kriegt sowieso noch ne Kiste und nach gestern freut der sich doch mit Sicherheit mehr über ein Bremer Bier, als wenn ich ne Kiste Astra mitbringe. Hey Micha, ich hab so gefeiert gestern!!! Ich hätte dich auch gerne angerufen um mit dir zu feiern, aber es gibt ja noch keine aktuelle Mannschaftsliste und du wolltest mir ja nie deine Telefonnummer geben. Aber mach dir nix draus. Der DFB-Pokal wird, glaub ich, jedes Jahr ausgespielt. Vielleicht schafft ihr es ja dann ins Halbfinale.
Und Jan: Du und deine Scheiß-Bayern. Warte nur ab. Der Weltpokalsiegerbesieger hat die Bayern schon mal deklassiert. Also nimm den Mund nicht zu voll. Es könnte echt traurig für dich enden. Außerdem wären die Bayern ja auch nicht der erste Erstligist den meine Paulianer aus Pokal kicken.
Und außerdem ist der Trainer von Werder ein total mieser Verlierer. Alles auf den Platz zu schieben und dann noch von Glück für Pauli zu reden. Ganz schwache Vorstellung. Aber wie sagte der Bauer schon: Scheiß Badehose - schwimmt nicht!!! Einen wahren Fußballgott erkennt man daran, dass er auf jedem Acker kann. Nicht nur wenn die Sonne scheint und der Rasen die richtige Länge hat.
Im Übrigen finde ich, dass wir uns als 1. Herren von dem mannschaftlichen Zusammenspiel, dem Kampfgeist und dem Siegeswillen von St. Pauli ne fette Scheibe abschneiden sollten.


nach oben springen

#7

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 26.01.2006 12:39
von Thomas • Very Cool Top Crazy Star User | 135 Beiträge
Also Micha verstehe ich Dich richtig das für Dich ein Handballer eine Milch trinkende Schwuppe ist die nur darauf wartet einen Handball in die Hände zu bekommen. Wenn ich so recht überlege scheinst Du recht zu haben, gibt es da nicht einen "Herrn" U... der damit ganz erfolgreich ist. Da habe ich aber andere Ziele. Ich habe bei Rotation gelernt das zu einem anständigen Training ein Bier dazu gehört. Denn schließlich soll man doch nach dem Sport viel trinken oder etwa nicht.

In diesem Sinne: Ein Sportler ist wer raucht und trinkt und trotzdem seine Leistung bringt.

Ist heute früher Training oder Standard 20.00 Uhr?


zuletzt bearbeitet 26.01.2006 12:44 | nach oben springen

#8

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 26.01.2006 13:32
von marko
avatar

19.30 uhr...umgezogen und erwärmt...!!!


nach oben springen

#9

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 26.01.2006 17:36
von Dem Handballgott sein Grab! • Master-User | 267 Beiträge

...sprach der alte Kettenraucher, Thomas!!!!!!
Mit diesem Populismus wirst du garantiert wieder Kapitän. Auch wenn der abgeschafft ist - ein Sprachrohr braucht die Mannschaft!!!
Hab ich da richtig zwischen den Zeilen gelesen, dass du dich in Zukunft dafür stark machen willst, dass wir immer hübsch ne Kiste Bölkstoff am Start haben, THOMAS!?! Das lob ich mir!!! Thomas hat den Wahlkampf eingeläutet!!!


nach oben springen

#10

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 27.01.2006 14:58
von Jan • Master-User | 484 Beiträge

Daniel ich bitte Dich. Verwende bitte nicht das Wort Beck's wenn Du von Bier sprichst. Dieses Prädikat hat das Fuselgesöff nämlich nicht verdient! Ach und zu den Bayern: Ich würde sagen, wieder ein Titel mehr in der Sammlung. Ich denke, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, wir können ja schon mal ganz getrost auf das DOUBLE anstoßen!!! in diesem Sinne, Ole Ole F C B!!


nach oben springen

#11

RE: Spielbericht der 1. Männer gegen ASC/VfV Spandau III

in Spielberichte 27.01.2006 21:40
von MC • Beginner-User | 6 Beiträge

... und hier ist er: Das "jüngste" Mitglied in der Familie.
Wie schon erwähnt, konnte ich leider nicht mit meiner Anwesenheit aufwarten, habe euch aber trotzdem zu jeder Minute ganz fest meine beiden Daumen gedrückt. Und siehe da - es hat geholfen!!! GLÜCKWUNSCH an dieser Stelle an die Mannschaft, welche diese Saison zu jedem Spiel anders aufgestellt ist. Umso höher ist meiner Meinung nach die Leistung zu bewerten, die sie bis heute gebracht hat. RESPEKT!!! So viel dazu. Themenwechsel.
Es ist immer wieder eine Freude dieses Forum zu besuchen. Ich muß immer herzlichst über alle Beiträge lachen. Außer natürlich über die bis ins kleinste Detail korrekten Spielberichte unseres Trainers Aber zurück zur Sache. Hier werden Meistertitel vergeben(Viel zu früh!!!), Pokalsiege gefeiert(völlig zu Unrecht!!!), Bierranglisten erstellt(hauptsache KEIN Schultheis!!!) und Grundeinstellungsfragen geklärt(Richtig Micha!!!) So, das war´s. Bis zum nächsten mal.
ROLLE, ROLLE, AUFSTIEG!!! Euer anderer Micha


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen