#1

Spielberichte 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 09.01.2006 20:50
von Fred
avatar

Rotation PB - Pro Sport 24 24 : 40 (9 : 21)
Rotation PB I I - HC Pankow I I 17 : 10 (9 : 3)

Das Spiel der 1. Mannschaft möchte man nur schwer kommentieren. Zu desolat war die Leistung unserer Damen, die
wie das „Kaninchen vor der Schlange“ agierten. Der körperlich robusten und schnellen Spielweise von Pro Sport konnte man an diesem Tag nichts entgegensetzen. Schon zu Beginn zeichnete sich ein schneller Rückstand ab, erst
in der 12. Minute gelang das erste eigene Tor zum 1:6. Pro Sport war dagegen mit fast jedem Wurf erfolgreich,
die Abwehr war völlig überfordert (2:10, 15.). Nachdem in der 20. Minute auf 7:12 verkürzt werden konnte und
man etwas Hoffnung schöpfte lief dann plötzlich wieder nichts mehr und man lag schließlich zur Halbzeit mit
12 Toren hinten (9:21).
Die zweite Hälfte konnten unsere Damen zunächst etwas ausgeglichener gestalten, ohne den Abstand jedoch zu verringern (15:25, 40 / 21:32, 50.). Dann kam es noch mal ganz dicke und man kassierte ein schnelles Tor nach
dem anderen zum Endstand von 24:40.
Machen wir jetzt aber nicht den Fehler, allzu lange über das Spiel zu diskutieren, denn die Mädels ärgern sich schon alleine genug darüber. Schauen wir trotzdem optimistisch und mit voller Konzentration auf die nächsten beiden enorm wichtigen Heimspiele, in denen wir jetzt hoffentlich eine Trotzreaktion von unseren Mädels erwarten können. Kopf hoch und ran ans Werk... Wahre Stärke zeigt sich gerade in solchen Situationen.

Erfreulicher verlief das Spiel der 2. Mannschaft, die mit ihrer besten Saisonleistung einen überzeugenden Sieg einfuhren. Man ging anfangs mit etwas gemischten Gefühlen in dieses richtungsweisende Spiel, denn mit nur einer Wechselspielerin und empfingen unsere Frauen mit Pankow einen starker Gegner. Doch davon unbeirrt gingen unsere Mädels selbstbewusst ans Werk und drückten dem Spiel von Beginn an ihren Stempel auf. Grundlage dafür war eine äußerst solide Abwehrarbeit und eine kaum zu übertreffende Torfhüterleistung (58% gehaltene Bälle). Außerdem unterliefen diesmal kaum eigene Fehler und Ballverluste, nur die Chancenverwertung – na ja, sprechen wir mal
ausnahmsweise nicht weiter drüber…
Nach 10 Minuten führten unsere Mädels 4:1. Noch konnte Pankow etwas mithalten, doch in den letzten Minuten zog
das Team dann entscheidend davon. Zur Halbzeit stand es 9:3.
Auch die zweite Hälfte wurde zunächst kontrolliert, Pankow wurde weiter auf Distanz gehalten (12:6, 40.). Als Mitte der 2. Hälfte die Kräfte dann ein wenig schwanden und die Abwehr wackelte, kam Pankow bedrohlich auf und konnte auf 4 Tore verkürzen (13:9/50.).
Doch im Gegensatz zu vorangegangenen Spielen ging jetzt ein Ruck durch die Mannschaft und endlich war er da, der unbedingte Siegeswille. Man stabilisierte sich wieder, holte das Letzte aus sich heraus und ließ Pankow nicht weiter herankommen, ja man überrollte die Gäste förmlich in den letzten 5 Spielminuten. Am Ende gab es mit einem deutlichen Vorsprung von 7 Toren den verdienten Lohn für unsere Mädels. Glückwunsch zu dieser tollen und mannschaftlich geschlossenen Leistung!
In den beiden nächsten Heimspielen gegen den Letzten und Vorletzten der Tabelle sollte nun das Ziel sein 4 Punkte einzufahren, um sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen und richtig anzugreifen. Auf geht’s, jetzt seid ihr im Rennen!


nach oben springen

#2

RE: Spielberichte 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 10.01.2006 11:40
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Die erste Frauen haben leider die erste HZ verschlafen! Zwischendurch war ein Aufbäumen zu sehen. Doch was sie bis ca. 7 Minuten vor Schluss in der 2. HZ gezeigt haben, war doch schn ebenbürtig! Immerhin wurde die 2. HZ nur mit 15:19 verloren und wenn da nicht die letzten Minuten gewesen wären, hätte man die vielleicht sogar gewonnen! Doch uns ist allen klar, dass man nicht in diesem Spiel die Punkte holen muss, sondern eher an diesem Samstag gegen Ajax! Also, lasst den Kopf nicht hängen! Wie sagt Ihr immer so schön: AUF GEHT´S!

Die zweite Frauen haben wirklich klar überzeugt und wie Fred schon sagte, die Chancenauswertung war natürlich nicht sehr überragend, aber dies war die Leistung von Feli im Tor! Nur 10 Tore von einem Aufstiegsaspiranten eingeschenkt zu bekommen, ist phänomenal! Jetzt müssen nur die nächsten beiden Spiele gewonnen werden und man ist oben mit drin! Das wäre doch echt super! Herzlichen Glückwunsch!

Ciao


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen