#1

Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 07.11.2005 23:03
von Co-Chef Fred
avatar

Endlich geschafft ! Frauenteams räumen in fremder Halle bei Eintracht doppelt ab

Eintracht Berlin - Rotation PB I 22:23 (10:6)
Eintracht I I I Rotation PB I I 18:27 (8:12)

Das Spiel der ersten Mannschaft war von Beginn an hart umkämpft. Die ersten Minuten verliefen noch recht ausgeglichen (3:3, 10./5:5, 15.). Doch ab der 15. Minute verflachte das Spiel unserer Damen dann unerklärlicherweise wieder, alles was zuvor besprochen wurde, hatte man plötzlich vergessen. Harmlose Torwürfe und zahlreiche Ballverluste (ganze 12 Minuten blieb man ohne Torerfolg) luden den Gegner förmlich zu dessen Stärke, ihren schnellen Gegenstößen, ein. Diese führten dann auch zum unnötigen 4 Tore Rückstand zur Halbzeit (6:8, 25./6:10, 30.), nichts lief mehr.
Da lag natürlich wieder Dynamit in der Luft bei Michas Pausenansprache und dementsprechend gingen unsere Mädels dann auch mit Wut im Bauch zurück auf das Parkett und wollten versuchen das Spiel zu drehen. Doch bereits nach weiteren 7 Minuten (37.) lag man hingegen schon mit 6 Toren (14:8) hinten. War’s das etwa? Nein, denn da startete sie wieder, die gnadenlose und gefürchtete Aufholjagd. Der Gegner wurde jetzt niedergekämpft, kam kaum noch zum Luft holen und spielte mehr und mehr verunsichert. 5 Tore in Folge brachten uns auf 1 Tor heran (43.) und in der 48. Minute schaffte man den Ausgleich (16:16). Nun wurde um jeden Ball erbittert gerungen und angepeitscht von unseren zahlreichen lautstarken Zuschauern (Danke, ihr seid ein Teil des Erfolges!!!), fegten unsere Mädels wie ein Orkan durch die Halle und gingen endlich in der 55. Minute erstmals in Führung (20:19). Die Torfrau parierte zudem 2 Sieben-Meter-Würfe nacheinander, was zusätzlich beflügelte. Und tatsächlich, nicht so wie in den Spielen zuvor, als man nach toller Aufholjagd dennoch verlor, gingen unsere Mädels nach fulminanten und an Spannung kaum zu übertreffenden Schlussminuten (die beide Trainer wieder um Jahre altern ließen) mit 23:22 als Sieger vom Platz. Begeisterung pur bei Spielerinnen, Trainern und unseren Fan’s. Gratulation Mädels, ihr habt mal wieder gezeigt, dass ihr ein tolles Team seid, in dem alle füreinander alles gegeben haben und jeder seinen Anteil zum Erfolg beigetragen hat. Wir sind stolz auf euch…

Was machte in gleicher Halle aber nun die 2. Mannschaft? In erster Linie schonten sie die Nerven ihrer Trainer, denn die Mädels traten von Beginn an konzentriert und energisch auf.
So ging man rasch in Führung, nach 10 Minuten stand es bereits 7:2. Dann ließ man die Zügel jedoch etwas schleifen, so dass der Gegner wieder etwas aufschließen konnte (8:6, 20.). Richtig Angst haben musste man aber nicht, denn unser Team behielt stets die Übersicht und schaltete wieder einen Gang höher. Zur Halbzeit führte man mit 12:8, was Grund genug für eine harmonische Pausenbesprechung war.
In den zweiten 30 Minuten ging dann die Post so richtig ab, mit einer 10:3 Serie wurde der Eintracht die Hoffnung auf eine Wende geraubt, die Führung wurde bis zur 45. Minute auf 10 Tore (21:11) ausgebaut. In der Folge wurde das Spiel kontrolliert (22:14, 50./ 26:15, 55.) und allen Mädels war förmlich die Freude und Erleichterung in Erwartung ihres ersten Sieges im Gesicht abzulesen. Schließlich gewann man mit einer soliden Leistung aller Spielerinnen (insgesamt trugen sich 10 in die Torschützenliste ein) und einer tollen Torfrau sicher mit 9 Toren Vorsprung. Das sollte uns allen doch Mut machen für die nächsten Spiele. Die ersten Siege sind errungen, auf geht’s also mit mehr Selbstvertrauen und Nervenstärke, ihr seht doch, dass ihr es könnt…

PS: Seht es mir nach, wenn ich so voll des Lobes bin, aber das Schreiben hat diesmal endlich mal wieder so viel Spaß bereitet, dass es mich überkam. Ergebnis einer tollen Stimmung und Leistung nicht nur aller Mannschaften, sondern auch der tollen Unterstützung vieler lautstarker Rotationer in der Halle. Danke und weiter so...


nach oben springen

#2

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 08.11.2005 00:36
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Ich möchte mal die Namen der beiden "Torfrauen" mal nennen! In meinen Augen haben sie beide maßgeblichen Anteil an den Siegen! Bei den 1. Frauen ist das Norma, die sich mal wieder in der wichtigen Phase als 7m-Killerin auszeichnete und so den Sieg nach Hause schaukelte! Yvonne (Richtig geschrieben?) hielt alles, was sie halten konnte und sogar noch einiges mehr! Man würde nie denken, dass sie eigentlich eine Feldspielerin ist!

Aber auch der Rest der beiden Mannschaften hat natürlich viel zu den Siegen beigetragen! Besonders doll gefällt mir die Zusammenarbeit zwischen den beiden Mannschaften! Umso schöner, wenn dies dann mit zwei so tollen Siegen belohnt wird! Macht weiter so! Dann sehe ich auch keinen Grund, warum nicht weiterhin soviele Leute Euch so lautstark unterstützen sollten! Es macht Spaß Euch zuzuschauen! Auch bei den 2. Frauen!

Ciao


nach oben springen

#3

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 09.11.2005 13:51
von Jan • Master-User | 484 Beiträge

Vor allem hat sich die Trainerfrage von alleine beantwortet. Aber bei den einflussreichen Personen sollte sich keiner zu sicher fühlen. Denn wer die Wende eingeleitet hat, der scheitert sicher nicht beim Trainer-Putsch.


Nee mal im Ernst: von mir auch ganz viele Glückwünsche an die Mannschaft und Trainer. Es war zwischenzeitlich schon schlimmeres zu befürchten, aber für die Mädels ist das Spiel immer erst nach 60 gespielten Minuten zu Ende. Vorher gibt es nicht mal ein kleinstes Anzeichen von Aufgabe, und deshalb macht es Spaß euch spielen zu sehen.

Bis zum nächsten Mal, Anti- Anti- Rolle,Rolle!!!


nach oben springen

#4

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 09.11.2005 14:47
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Nur eine kleine Bemerkung zu der Verabschiedung von Jan! Es gibt leider jemanden in der Berliner Handballszene, der sich in anderen Foren einloggt! Deswegen dieser ANTI-Gruß!

Ciao


nach oben springen

#5

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 09.11.2005 15:46
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

Tach!

Durch ein paar Tricks konnte ich die Person, die sich hinter dem Nickname ANTIROLLEROLLE verbirgt, anschreiben und habe folgende Antwort erhalten:

"Hallo Carlo,

der name hat alles andere als mit Hass zu tun, das ist wirkich einfach nur ein Spaß zwischen ein paar Spieler, ich betone nochmal Spaß!

Aber ich bin natürlich gerne bereit diesen zu ändern wenn er so persölich genommen wird!

Habe ihn übrigends schon auf der Schöneberger seite geändert.

bei Friedenau Funktioniert es noch nicht so ganz, aber das wird schon noch.

Also bitte einfach nicht all zu ernst nehmen!

Hoffe ich konnte dir (euch) damit weiterhelfen."

Ich hoffe, dass damit das Problem aus der Welt geschafft wurde?! Bitte nutzt dieses Forum nur für sportliche Zwecke! Natürlich könnt Ihr ein paar Spitzen loslassen, aber nicht zu heftig!

Ciao



nach oben springen

#6

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 09.11.2005 21:52
von Thomas • Very Cool Top Crazy Star User | 135 Beiträge
Glückwunsch an die Frauen & Trainer. Es war für mich das erste Frauenspiel dieser Saison und ich muss sagen ich habe es nicht bereut, ganz im Gegenteil es war ein super spannendes Spiel und war mit Sicherheit nicht mein letztes. Besonders gut hat mir die Moral und der Siegeswille gefallen der bei jeder Spielerin zu sehen war. Weiter so.

zuletzt bearbeitet 10.11.2005 06:44 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen