#1

Frauen 5. Spieltag: SC Siemensstadt : Rotation Prenzlauer Berg 9 : 32 (7 : 13)

in Spielberichte 22.02.2005 09:40
von elkbrain • Very Cool Top Crazy Star User | 112 Beiträge

5. Spieltag: SC Siemensstadt : Rotation Prenzlauer Berg 9 : 32 (7 : 13)

Rotation festigt Tabellenspitze mit ungefährdeten Auswärtserfolg beim Schlusslicht

In diesem Spiel gab es für unsere Frauen gar keine Diskussion, alles andere als ein Sieg kommt nicht in Frage! Und so wurde das Spiel von der ersten Minute an auch klar beherrscht. Schon
nach wenigen Minuten erspielte man sich nach 4 bzw. 3 Toren in Folge rasch einen deutlichen Vorsprung (7:2). Mitte der Halbzeit war eigentlich bereits alles gelaufen (9:3, 11:4), denn schon hier ließen unsere Frauen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Einziges Manko war, wie es sich auch schon in den letzten Spielen angedeutet hat, die viel zu geringe Torausbeute. Allein 14 Würfe, teilweise unbedrängt und frei vor dem Tor stehend, konnten nicht erfolgreich im Tor untergebracht werden! So ging es dann schließlich mit dem für den Gegner schmeichelhaften Stand von 13:7 für Rotation in die Halbzeitpause.
Im zweiten Spielabschnitt zeigten unsere Mädels dann, dass sie doch eigentlich viel besser das Tor treffen können. Wie gewohnt, wurde druckvoller Tempohandball gespielt und die meisten Angriffe wurden nun erfolgreich abgeschlossen. Die Torserien von jeweils 5, 8 und 6 Toren in Folge drücken dies eindrucksvoll aus. Die wieder einmal starke Abwehr- und Torwartleistung (nur 14 teilweise "Verzweiflungswürfe" wurden zugelassen, 4 gehaltene 7 Meter) gestatteten dem Gegner lediglich 2 Tore in den zweiten 30 Minuten.
Fazit: Sicherlich hatte das Spiel am Ende den Charakter eines Trainingsspieles für unsere hoch überlegenen Damen. Aber jeder hat das ja bestimmt schon einmal erlebt, dass man gerade bei solchen Spielen eher schlecht aussehen kann. Das taten unsere Frauen jedoch nicht, sondern sie glänzten über weite Strecken des Spieles und konnten so nach dem Zittersieg gegen AC Berlin wieder ein wenig Selbstvertrauen auftanken.
Eines lehrte das Spiel unseren Mädels aber auch recht deutlich: Zur Zeit hapert es insbesondere an der konsequenten Chancenauswertung, der Konzentration und der Genauigkeit bei den Tor-würfen. Auch wird die teilweise spielerische Überlegenheit nicht immer clever genug ausgespielt (1./2. Welle). Liegt das vielleicht etwa an klitzekleinen Defiziten im athletischen (Ausdauer/Kraft) Bereich??
Daran gilt es in den kommenden Wochen zu arbeiten, denn schon das nächste Spiel bringt mit HC Pankow einen weiteren Brocken, wie eine Spielbeobachtung an diesem Wochenende zeigte. Aber unsere Mädels können das schon packen und die Erfolgsserie fortsetzen.
Vielleicht auch mit eurer Hilfe?
Treue Fans, unterstützt eure Damen beim nächsten Heimspiel am 21.11. um 15:00 Uhr.
Die Mädels hoffen und freuen sich auf eure stimmgewaltige Unterstützung!

Wir spielen diesmal in folgender Halle:
Name : Sporthalle Sehschwachenschule
Kürzel : 247
Harzverbot : Ja
Ort : Berlin Lichtenberg-Hohenschönhausen
Strasse : Erich-Kurz-Straße 10


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen