#1

Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 27.09.2005 14:37
von Co Chef Fred
avatar

Unfassbar! Zwei sicher geglaubte Siege am Ende kopflos verschenkt

KSV Ajax - Rotation PB 24:23 (7:12)
KSV Ajax II - Rotation PB II 18:18 (5:10)

Wie schon am vergangenen Spieltag standen unsere Frauenteams der 1. und 2. Mannschaft nach über weite Strecken guter spielerischer Leistung am Ende wieder mit fast leeren Händen da. Nach den beiden Spielen konnten einem unsere Mädels doch ganz schön leid tun, völlig deprimiert und mit Worten kaum zu trösten, hangen sie ratlos in den Seilen. Aber das ist eben der Sport. Einmal Top, einmal Flop. Wichtig ist, dass wir jetzt nicht verzweifeln und weiter konzentriert und mit einer positiven Einstellung arbeiten! Denn jeder hat gesehen, welches Potential in den Mädels steckt, wenn die Köpfe frei sind und man die Nerven in den Griff bekommt.

Nun aber zu den beiden Partien gegen Ajax.

Nach anfangs ausgeglichenem Spiel erkämpften sich unsere Frauen der 1. Mannschaft bis zur 10. Minute einen 2 Tore Vorsprung (7:5). Danach wurde der Gegner durch eine wirklich tolle und konzentrierte spielerische Leistung beherrscht (10:5, 20.) und man konnte zur Halbzeit dann auch eine beruhigende 12:7 Führung verbuchen.
Auch nach der Pause traten unsere Mädels zunächst souverän auf und ließen den Gegner förmlich verzweifeln, die Führung wurde ausgebaut (16:9, 37.). Dann jedoch gestattete man dem Gegner 4 Tore in Folge (16:13) konnte selbst aber noch mal gegenhalten und wieder auf 18:13 erhöhen. Jetzt aber riss der Spielfaden völlig ab. Waren es die frühen Verletzungen von 3 Spielerinnen, die einmal mehr etwas komischen Pfiffe der Schiedsrichter, der erstarkende Gegner oder einfach nur die in dieser Phase mangelnde Selbstsicherheit und Abgeklärtheit ???? Keine Ahnung, es waren jedenfalls plötzlich alle völlig von der Rolle. 8 Minuten vor dem Ende stand es dann tatsächlich nach
7 Toren Vorsprung!! unentschieden (20:20). Danach wechselte die Führung hin und her. Trotz aller Anstrengung unserer Mädels, die ja nicht mehr wechseln konnten, war dann das Glück wieder nicht auf unserer Seite, Ajax behielt schließlich mit einem Tor die Oberhand. Wie sagt man so schön, am Ende fragt keiner mehr danach, wer
weite Strecken des Spieles bestimmt hat, sondern es zählen nur die Punkte.

Das Spiel der 2. Mannschaft zeigte dann erschreckende Parallelen auf. Auch hier wurde der Gegner von Beginn an klar beherrscht. Über ein 5:3 (15.) hatte man sich ebenfalls einen 5 Tore Vorsprung zur Halbzeit erarbeitet (10:5).
Auch nach der Pause ging es selbstsicher weiter und man konnte sich immer deutlicher absetzen. Wie schon die erste Mannschaft führte man in der 35. Minute mit 7 Toren (14:7). Nun war der Gegner mit 4 Toren hintereinander dran (14:11), doch man hielt noch dagegen und konterte wieder (17:12, 50.) Wie bereits erkennbar, das alles stand oben schon einmal so ähnlich. Leider trifft das dann auch für die letzten Minuten zu. Bei unseren Mädels lief nichts mehr, die Schiedsrichter waren die gleichen, dem Gegner gelang jetzt alles. Einziger Unterschied, die Mädels retteten noch ein Pünktchen. Knackpunkt hier war vielleicht die Schwäche bei den 7 Meter Würfen. Von 8 Würfen wurden 7 vergeben, wobei die Schiris bei 6 Würfen davon auf Fußfehler entschieden, etwas fraglich?

Dennoch, die Spiele hätte man beide gewinnen müssen. Letztlich lag das Scheitern nicht am Gegner oder den Schiedsrichtern, sondern am eigenen Unvermögen in den letzten Spielminuten, aber das weiß wohl auch jeder selbst.
Trotzdem Mädels, Kopf hoch, beide Spiele abhaken und Teamgeist beweisen. Lasst uns nicht lange hadern und Trübsal blasen, bauen wir uns im Gegenteil schnell wieder an unseren Stärken auf! Der jetzige Tabellenstand entspricht nicht eurem Können und wir Trainer sind uns sicher, dass ihr das schon bald beweisen werdet.


nach oben springen

#2

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 27.09.2005 17:17
von Carlo • User-Guru | 791 Beiträge

tach!

kopf hoch!!! ihr habt in diesem spiel oft genug gezeigt, was ihr drauf habt! teilweise habt ihr den gegner vorgeführt und super gespielt! am ende war wohl zuviel nervosität und unkonzentriertheit im spiel! natürlich hätten diese punkte kler eingefahren werden müssen, aber das leben geht weiter und die saison ist noch lang.

ciao


nach oben springen

#3

RE: Spielbericht 1. und 2. Frauen

in Spielberichte 28.09.2005 11:03
von Jan • Master-User | 484 Beiträge

Ich finde es auch sehr sehr schade, dass eine solch engagierte leistung am Ende mit 0 Punkten "belohnt" wird. Es fehlte sicherlich ein Tick mehr Cleverness und Kraft, aber die Schiris hatten auch einen gewaltigen Anteil am Ausgang des Spiels. Die Trainer dürfen, wollen oder können das ja nicht sagen, aber ich als Fan darf das. Es ist traurig, in Berlins höchster Spielklasse, zwei solche Schiris zu bekommen--> ein Armutszeugnis für den HVB. Ich kann Euch auch nur aufmuntern, Ihr habt gezeigt, dass mit Euch in dieser Saison noch zu rechnen ist. Rolle, Rolle!!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Benjamin Sondheimer
Forum Statistiken
Das Forum hat 1577 Themen und 4915 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen